im November 

3.11. HUBER Melanie

4.11. EBERL Ingrid

19.11. HUBWEBER Christa

19.11. KOVACS Tamas

 

im Oktober 

27.10. HÜTTENMEIR Hermann

 

OÖ. Cup - Bewerb 2019/2020

 

(Ergebnis 1. Runde)

 

ASKÖ 1. SKV Wels 2 gegen SV GW Micheldorf 2

 

- 22.10.19/ Aus für unsere Landesligamannschaft bereits in der 1. Cuprunde. Gegen die favorisierten Micheldorfer, die mit Spielern aus der Superliga antraten, konnte das Spiel anfänglich zwar noch offen gehalten werden. Am Ende gingen aber die Gäste als verdienter Sieger von der Bahn. Im 1. Durchgang musste PANIC Zlatko gegen Bruckner Klaus 17 Kegel abgeben (517 : 534). Und auch HUBWEBER Kurt konnte seine Leistung gegen Resl Harald auf den letzten Bahnen nicht mehr fortsetzen, sodass am Ende nur mehr ein Vorsprung von 15 Kegel übrig blieb. Trotzdem lagen die Micheldorfer vor dem 2. Durchgang lediglich um 2 Kegel voran, was einigermaßen überraschend war und unser Team noch hoffen ließ. Im Schlussdurchgang machten der Gegner aber alles klar. Sowohl KRONAWITTER Konrad gegen Futschik Thomas (496 : 572), als auch ECKER Florian gegen Spreitz Gerald (516 : 562) war ohne wirkliche Chance mehr, und die Gäste entschieden letztlich die Begegnung mit 124 Kegel Vorsprung klar für sich (2041 : 2165).

 


 

SK Spk. Lambach 2 gegen ASKÖ 1. SKV Wels 1

 

- 11.10.19/ Dramatik pur im Cupspiel gegen die favorisierten und heimstarken Lambacher. Unterstützt von zahlreichen stimmkräftigen Mannschaftskollegen*innen gingen unsere Spieler in die Begegnung. KOVACS Tamas traf auf Plaha Christian und PANIC Andi – ersetzte in diesem Spiel WÖGERBAUER Erwin – bekam es mit Speigner Gerhard zu tun. Und der Start verlief vielversprechend, denn nach 2 Bahnen waren es bereits 54 Kegel Vorsprung für unser Team. KOVACS Tamas war gegen Plaha Christian mit sehr guten 564 : 542 Kegel erfolgreich. Und auch PANIC Andi verlor gegen Speigner nur knapp mit 540 : 555 Kegel. Doch der Gegner war wieder herangekommen. Nach 21 Kegel nach der 3. Bahn, war der Vorsprung für unsere Mannschaft vor dem 2. Durchgang auf ganze 6 Kegel geschrumpft. Die Fans auf beiden Seiten fieberten mit ihren Spielern ordentlich mit und die Stimmung war lautstark und euphorisch. Und auch dieser Schlussdurchgang hatte es in sich und war an Spannung kaum zu übertreffen. FORSTER Franz hatte gegen Gruber Erich anfangs etwas Anlaufschwierigkeiten, konnte ihm aber im Laufe des Spiels immer besser Paroli bieten. Überragend hingegen gleich zu Beginn LETTNER Mandi, der anscheinend gegen seine Ex- Mannschaftskollegen besonders motiviert war. Nach der ersten Bahn lagen die Lambacher jedoch vorerst plötzlich um 2 Kegel voran. Und es wechselte im Minutentakt die Führung, sodass nach Bahn 2 unser Team mit 16 Kegel und nach der 3. Bahn mit 14 Kegel wieder im Vorteil war. In einem Herzschlagfinish beendeten unsere Spieler die Begegnung mit dem etwas überraschenden Sieg um letztlich doch 31 Kegel (2253 : 2284). FORSTER Franz, der gegen Gruber Erich hervorragend dagegen hielt, war zwar mit tollen 571 : 591 unterlegen. Doch LETTNER Mandi war an diesem Abend eine Klasse für sich. Mit seinen großartigen 610 : 565 gegen Badegruber Thomas hatte er großen Anteil am Erfolg. Die Gratulation gilt allerdings dem gesamten Team, dass mit einer tollen Mannschaftsleistung beeindruckte und letztlich als verdienter Sieger von der Bahn ging (2253 : 2284).

 

(Auslosung für die 1. Runde)

 

SK Spk. Lambach 2 gegen ASKÖ 1. SKV Wels 1

Spieltermin ist Freitag, 11.10. um 18:30 im Sportkegelzentrum Lambach

 


 

ASKÖ 1. SKV Wels 2 gegen SV GW Micheldorf 2

- Spieltermin ist Dienstag, 22.10. um 18:30 in der Rotax-Halle Wels